Netze des Bundes

Du hast Erfahrungen im Bereich des Netzbetriebs gesammelt und möchtest Dein Wissen im Rahmen von verantwortungsvollen Aufgaben einsetzen? Dein Vorgesetzter sollte im Arbeitsalltag immer ein offenes Ohr für Deine Ideen haben und Fortschritt nicht durch sperrige Hierarchien und Hürden gebremst werden?

Dein zukünftiger Arbeitgeber sollte Dir bedeutungsvolle berufliche Herausforderungen und kontinuierliche Weiterentwicklung in einem krisensicheren und ständig wachsenden Umfeld bieten?

 

Das klingt zu schön, um realistisch zu sein? So einen Arbeitgeber gibt es doch gar nicht? Doch! Werde jetzt Teil des ALDB Teams und bewirb Dich im Unternehmensbereich Netze des Bundes!

 

Wir haben Deinen zukünftigen Vorgesetzen Rolf interviewt und ihm Fragen zum Unternehmensbereich Netze des Bundes und der Arbeit bei der ALDB gestellt. So kannst Du dir schon vor der Bewerbung ein genaues Bild Deiner zukünftigen Arbeit machen.

Rolf, Unternehmensbereich Netze des Bundes

Rolf, Du übernimmst die Verantwortung für den neuen Unternehmensbereich Netze des Bundes der ALDB. Kannst Du uns erklären, was dieser Bereich genau macht?

„Das ist richtig, die ALDB übernimmt neben dem Betrieb des BOS-Digitalfunknetzes in diesem Jahr ein weiteres Geschäftsfeld – einen beachtlichen Teil des Betriebs der Netze des Bundes.

Die Netze des Bundes stellen dabei ein Koppelnetz dar, das Bundeseinrichtungen miteinander verbindet und die Nutzung zahlreicher Dienste der Bundesbehörden sicherstellt. 

Wir übernehmen diese Aufgaben schrittweise vom bisherigen Betreiber. Wir beginnen mit den allgemeinen Betriebsaufgaben, die Netzüberwachung und den User Help Desk. Zukünftig kommt auch der Second Level Support dazu.

Außerdem kommen zwei zusätzliche Aufgabengebiete für die Netze des Bundes dazu – die Betriebsverantwortung für ein Service-Testcenter und einen Bereich, der die Sicherheit des Netzes noch mehr in den Fokus stellt.  Wir leisten dadurch einen entscheidenden Beitrag für die Qualitätsgarantie aller genutzten IT-Services und der betrieblichen Sicherheit.“

Der Unternehmensbereich Netze des Bundes ist sehr neu und Du suchst aktuell viele neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wie sind deine Visionen für den Aufbau und die Entwicklung des Bereiches?

„Für mich steht natürlich aktuell die reibungslose Übernahme der Betriebsaufgaben und Abläufe im Vordergrund. Ich arbeite täglich daran, das Team schnellst möglich aufzubauen und zu qualifizieren. Viele neue Herausforderungen und Aufgaben warten auf uns – diesen möchten wir als ALDB genau wie beim Betrieb des BOS-Digitalfunknetzes in gewohnt hoher Qualität nachkommen.

Zukünftig wird sich unser Aufgabengebiet zudem sowohl in der Breite als auch in der Tiefe kontinuierlich erweitern, so dass wir unsere Expertise und unsere Leistungen für zusätzliche kritische Aufgaben ausbauen.“ 

Rolf, Du hast den Bereich Netze des Bundes ja selbst ganz frisch übernommen, was reizt Dich an diesem Unternehmensbereich besonders?

„Mich persönlich reizt besonders, dass die ALDB durch die Betriebsverantwortung für die Netze des Bundes ein außerordentlich bedeutungsvolles Aufgabenspektrum und Tools übernimmt. Wir bauen diesen Unternehmensbereich jetzt komplett neu auf und entwickeln ihn kontinuierlich weiter.

Auf der einen Seite kommt uns dabei natürlich die bisherige Betriebsexpertise sehr zugute, zusätzlich bauen wir ganz neue Kompetenzen auf.

Dieses Projekt von Anfang zu begleiten und maßgeblich voranzutreiben, ist eine Aufgabe, der ich mich gern stelle - Wir garantieren immerhin die Kommunikation von Bund und Behörden!“

Was wünschst Du dir von Deinen zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern?

„In erster Linie suche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die genauso für diese neue Verantwortung brennen wie ich selbst. Um den neuen Unternehmensbereich Netze des Bundes bei der ALDB aufzubauen und in gewohnt hoher Qualität zu arbeiten, brauche ich motivierte Menschen. Vieles wird im Arbeitsalltag durch betriebliche Regelprozesse möglich sei, aber eben nicht alles. Gerade für solche Fälle ist der unbedingte Wille zur Lösung zu kommen essenziell. Zusammen Probleme lösen und zusammen auch die Ergebnisse „feiern“ – das wünsche ich mir für mein Team!

Selbstverständlich ist dabei auch eine gewisse Erfahrung im Bereich Netzbetrieb wichtig, aber - Wissenslücken können geschlossen werden, Motivationslücken nicht! Die Skills des Teams werden ohnehin durch Trainings und Schulungen kontinuierlich ausgebaut.

Ich möchte mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenarbeiten, die ihre Ideen einbringen möchten und Interesse an Fortschritt haben. Proaktives Denken und Handeln schätze ich besonders.“

Wir suchen Dich für die Sicherheit von über 80 Mio. Menschen in Deutschland!

​ALDB GmbH

Personalwesen, z. Hd. Fr. Salka

Fehrbelliner Platz 3

10707 Berlin

Tel.: 030 565555-104

E-Mail: bewerbung@aldb.org