Anwenderbetreuung

Du kannst gut mit Menschen umgehen, hast eine schnelle Reaktionsfähigkeit und ein Gespür für kritische Situationen?

Dein Potenzial in einem sinnstiftenden Arbeitsumfeld einzusetzen, ist schon lange Dein Traum? Bei der ALDB kannst Du mit Deiner täglichen Arbeit einen entscheidenden Teil für die Sicherheit von Einsatzkräften und über 80 Mio. Menschen in Deutschland leisten.

 

Werde jetzt Teil des ALDB Teams und bewirb Dich im Unternehmensbereich Anwenderbetreuung!

 

Wir haben Deine zukünftige Kollegin Liane interviewt und ihr Fragen zu ihrer Arbeit als Anwenderbetreuerin der ALDB gestellt, damit Du Dir ein gutes Bild machen kannst.

Liane, Team Anwenderbetreuung

Liane, was macht der Unternehmensbereich Anwenderbetreuung der ALDB?

Der Unternehmensbereich Anwenderbetreuung ist quasi die Kommandozentrale für den Technischen Betrieb der ALDB. Wir achten auf die Einhaltung aller Service-Level, Überwachen das BOS-Digitalfunknetz über diverse Monitoringsysteme, koordinieren Arbeiten, korrektive Maßnahmen oder Wartungen mit den jeweiligen Beteiligten.

 

Und vor allem sind wir 24/7 über unsere Hotline oder per E-Mail der erste Ansprechpartner für unsere Kunden, Einsatzkräfte vor Ort und unsere Dienstleister. Wir bieten rund um die Uhr für die Beteiligten des BOS-Digitalfunks eine optimale Unterstützung und vermeiden durch proaktives Handeln Störungen, noch bevor sie auftreten.

 

Alle Meldungen, Störungen und geplante Maßnahmen dokumentieren wir zentral in unserem Ticketsystem, so dass wir auch über mehrere Schichten hinweg immer aussagefähig und die jeweiligen Bearbeitungsstände transparent sind. Einen Großteil der Meldungen können wir als Anwenderbetreuer sogar direkt selbst bearbeiten. Alles, was wir nicht lösen können, leiten wir an die verantwortlichen Fachabteilungen weiter oder koordinieren die Bearbeitung durch Dritte.

 

Wir Anwenderbetreuer ermöglichen, dass auch in kritischen Situationen keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Wir helfen rund um die Uhr direkt und proaktiv, wenn eine Frage oder ein Problem auftritt.

Was sind die spannendsten Aufgaben in deinem Arbeitsalltag als Anwenderbetreuerin und was motiviert Dich am meisten?

Was mich an meiner Arbeit täglich begeistert, ist die Schnittstellenfunktion, die wir als Anwenderbetreuer einnehmen und der bundesweite Kontakt zu Anwendern und Beteiligten im BOS-Digitalfunknetz. Ich telefoniere in jeder Schicht deutschlandweit herum, um wichtige Arbeiten und Maßnahmen abzustimmen und verschiedene Parteien zusammenzubringen.

Ich liebe die tägliche umfangreiche Kommunikation und die Verantwortung, die dabei in meinen Händen liegt.

 

Es gibt auch immer wieder neue Herausforderungen wie jetzt in der Corona-Zeit, an denen wir uns entwickeln können, um den reibungslosen Netzbetrieb des Digitalfunk BOS zu gewährleisten. Dringende Techniker-Einsätze im Rahmen einer Entstörung zu koordinieren und dabei auf die erforderlichen Abstände und Hygienemaßnahmen zu achten, ist nur ein Beispiel.

Mit der Zeit ist man einfach unglaublich gut vernetzt, kennt die Ansprechpartner, Prozesse und Abläufe. Wir sehen zum Beispiel im Monitoring immer wieder, wie die unterschiedliche Wetterlage Einfluss auf die Netzelemente nimmt. Wenn jetzt also irgendwo in Deutschland ein heftiges Unwetter angesagt ist, dann können wir uns schon auf bestimmte Meldungen und erforderlichen Maßnahmen einstimmen. Diese Erfahrung und das bedachte Handeln machen unseren Job so interessant und wichtig zu gleich.

Da sieht man direkt, was man mit seiner Arbeit täglich für die Einsatzkräfte und Deutschland geleistet hat.

Was wünscht du dir von deiner neuen Kollegin oder deinem neuen Kollegen?

Wir suchen für unseren Unternehmensbereich immer neue Kolleginnen und Kollegen. Da wir hier einige sehr erfahrene und langjährige Mitarbeiter haben, kann man sich auf eine intensive und kollegiale Einarbeitung freuen. Wir arbeiten hier sprichwörtlich Hand in Hand, daher ist ein gewisser Teamgeist und eine transparente Arbeitsweise wichtig.

Neue Kolleginnen und Kollegen sollten auf jeden Fall ein offenes und kommunikatives Wesen besitzen und lösungsorientiert arbeiten. Jemand, der bereits Erfahrungen im First-Level-Support hat und gut disponieren kann – Maßnahmen und Menschen, ist für unser Team immer eine sehr willkommene Bereicherung.

​ALDB GmbH

Personalwesen, z. Hd. Fr. Salka

Fehrbelliner Platz 3

10707 Berlin

Tel.: 030 565555-104

E-Mail: bewerbung@aldb.org